night of music
night of music

Bands & Lokale

Magic acoustic Guitars (18.30 Uhr - 22.00 Uhr) -

LBV Bäckerei

Seit elf Jahren zelebrieren sie als Duo "Magic acoustic Guitars" pure meisterliche Spielfreude. Roland Palatzky und Matthias Waßer versprühen Harmonie zwischen Flamenco-Rhythmik mit druckvollem Barré- Akkordfundament und Multitechnik-Soli, bei denen Waßers linke Hand wie eine aufgescheuchte Spinne über die 36 Bünde seines Griffbretts krabbelt. Seine Grifftechnik reicht bis in die oberen Lagen über das Schallloch hinaus, bis hahe an den Steg. Markantestes Stilelement der beiden Ausnahmegitarristen ist die percussive Deckenarbeit, bei der die Fingerknochen fantastisch effektiv auf die Hölzer der Edelinstrumente krachen und in eine einzigartige Klangsymbiose münden. Es wird geklopft, geschabt und gekratzt oder mit dem Violinbogen und Bottleneck gespielt.Von temporeich bis besinnlich werden alle musikalischen Register gezogen. Leichtfüßig und tänzerisch-elegant ist das musikalischer Klangzauber auf technisch allerhöchstem Niveau.Die einfallsreiche Programmgestaltung der beiden Profis erstreckt sich von zahlreichen hochkarätigen Eigenkompositionen über klassische Stücke wie Mozarts "Rondo a la Turca", Jazzstandards wie "Sweet Georgia Brown" und Django Reinhardts "Djangos Tiger" bis hin zu Klassikern wie "Hotel California", "Sultans of Swing" oder "Tears inHeaven"."Magic acoustic Guitars" leben und lieben ihre Musik, geben den Melodien und Instrumenten mit ihrer absolut professionellen Virtuosität leidenschaftlichen Charakter. Das brachte dem Duo bei der Goldenen Künstler-Gala die Auszeichnung "Künstler des Jahres 2014" in der Sparte "Instrumentalisten" ein. Zahlreiche prominente Engagements und TV-Auftritte sind ein weiterer Beleg ihrer fesselnden Popularität, mit der sie ihr Publikum restlos in ihren Bann ziehen. http://www.magic-acoustic-guitars.com

U.e.f.A.a.A im Cafe de Paris(21.00 Uhr - 01.00 Uhr)

Die Lust auf gute Musik, die Lust auf Show, die Lust auf Spaß hat diese ehrenwerten Rampensäue zusammengebracht. Sie spielten schon in zahlreichen anderen Bands, darunter Hiss, Die Kleine Tierschau, die Roll Agents oder Good News. Als Unterhaltungsexperten für Anlässe aller Art haben sie für Euch Songs aus allen Stilen und Epochen der Musikgeschichte mit viel Rock, Schweiß, Ass & Eggs dabei. Goethe sagt: Erfahrung ist die Meisterin des Lebens U.e.f.A.a.A. antworten: Über 120 Jahre Bühnenerfahrung mit mehreren tausend Liveauftritten und x-fachen Erdumrundungen on Tour sind die Meister des Entertainments.

Beat Brothers im Haus an der Walk (21.00 Uhr -

01.00 Uhr)

„One two, one two three four...“ – schon wenn Schlagzeuger Arno Matejcek den Takt einzählt, die ersten Beats, Akkorde und vierstimmiger Gesang die Boxen vibrieren lassen, ist klar: Die Profimusiker geben jede Sekunde Vollgas. Mit vier Halbwüchsigen begann die Erfolgsgeschichte, 40 Jahre und fast 3.000 Konzerte später haben die Beat Brothers die Energie aus ihren Jugendzeiten bewahrt, dabei jedoch musikalische Virtuosität, Repertoire und Bühnenpräsenz stets perfektioniert. Handgemachte Gitarrenmusik von 1960 bis heute ist das Metier der 4 sympathischen Musiker. Alle zusammen bilden eine Einheit; ihnen ist anzumerken, dass der Spaß an der Musik und die Freude des Publikums das Maß aller Dinge darstellt

Dragon Fire- im Autohaus Graf (22.30 Uhr - 02.30

Uhr)

Nicht nur der Name dieser Party-Coverband steht für das Feuer, das die sympathischen Musiker in jeder Location entfachen. Auch Ihre energiegeladene und einfallsreiche Bühnenshow gepaart mit einer ausgefeilten Songauswahl reißen garantiert jeden mit. Schon mit den ersten Tönen von Bon Jovi, Queen, Black Eyed Peas, Robbie Williams, AC/DC oder den Ärzten springt der Funke von den Musikern auf die Zuhörer über und bringt die Feiernden in Kürze dazu, mit den dragons zu tanzen. .

Knutschfleck im Schlosskeller (21.00 Uhr - 01.00

Uhr)

Seit mehr als 20 Jahren rockt Knutschfleck über die Bühnen der Republik und hat so im Laufe der Zeit mehr als 1.300 Konzerte gespielt, vor 3 Gästen genauso wie vor 30.000, auf einer schwimmenden Bühne im Rhein wie auch auf einem Gletscher in 2.500m Höhe. Was vor über 20 Jahren als Hommage an die Zeit der „Neuen Deutsche Welle“ begann hat sich als eine der beliebtesten und erfolgreichsten Partybands Deutschlands etabliert. Mit viel Power werden große deutsche Hits präsentiert. Musikalisch steigen 99 Luftballons in den Sternenhimmel, Irgendwie Irgendwo Irgendwann will jeder Spaß und Major Tom sorgt für Skandale im Sperrbezirk. Ein Konzerterlebnis für Augen und Ohren. Wie gefragt die Karlsruher Band ist zeigen ihre gemeinsamen Tourneen und Festivalauftritte mit Nena, DJ Ötzi, Hermes House Band, Münchner Freiheit, Spider Murphy Gang, Manfred Mann und den NDW-Stars Hubert Kah, Peter Schilling, Frl. Menke, Markus und Geier Sturzflug. Wenn Knutschfleck auf der Bühne loslegt, geht das Publikum mit. Mitreißendes Entertainment und tolle Kostüme auf der einen, hemmungsloses Mitsingen und Mittanzen auf der anderen Seite. Das beweisen die begeisterten Kommentare der Fangemeinde: ... selten soviel Spaß gehabt... besser als das Original... Supershow und tolle Kostüme... immer noch ganz heiser vom Mitsingen... Muskelkater vom Tanzen und Mitspringen... www.knutschfleck.de Neue Deutsche Welle in Höchstform

Jimbi Jones & the Lizards of Love in der LBV

Bäckerei am Marktplatz (21.00 Uhr - 01.00 Uhr)

Wenn Jimby Jones in die Instrumente greifen, schwingt mit jedem Ton eine gehörige Portion gute Laune, Witz und Charme mit. Der Draht zum Publikum ist vom ersten Takt an da und schon gehts auf einen wilden Ritt durch die Musikgeschichte von Rock’n’Roll-Klassikern über Reggae-Hits bis hin zu Gassenhauern der Hosen und der Ärzte. Die charismatischen Jungs heizen mit viel Musik und noch mehr spontanem Humor ein und machen so den Abend zu einem unvergesslichen Erlebnis. http://jimby-jones.de/ Jimby Jones get the party started

Little Miss Martin im Da Vinci (21.00 Uhr - 01.00

Uhr)

Man nehme einen gehörigen Schlag deftigen Groove. Gefolgt von einer kernigen Schicht bauchiger Töne. Umhülle dies mit einem harmonisch, feinherben Knuspermantel. Und garniere es mit einer fruchtig-würzigen Stimme. Miriam Martin, Günther Dietel, Björn Dinsch und Stefan Mayer haben für Euch Pop, Funk, Soul und Rock auf der Tageskarte. Heiß serviert freut sich jeder Gast auf "Little Miss Martin" https://de-de.facebook.com/LittIeMissMartin/ Musikalischer Leckerbissen im Ristorante Da Vinci

John Noville im Club Metropol (21.00 Uhr - 01.00

Uhr)

In seiner Jugend auf Barbados jammte der mit Mick Jagger und Eric Clapton. In den 80ern hat er sich Deutschland zur Wahlheimat gemacht, war bei The Voice of Germany 2013 im Finale und tritt heute häufig mit Sidney Youngblood und Musikern der Söhne Mannheims auf. Seine sonore, kräftige Soulstimme ist unverwechselbar und elektrisierend. Seine Bühnenauftritte vereinen Rhythmus, Groove und Virtuosität in Personalunion. Zusammen mit Saied an den Percussions begeistert er mit internationalen Hits aus Reggae, Latin & Funk und holt uns die Karibik nach Öhringen.

The Uniques im Württemberger Hof (21.00 Uhr -

01.00 Uhr)

Akustik- und Bassgitarre, E-Piano und Cajon -  mehr brauchen The Uniques nicht für ihren unverwechselbaren Unplugged-Sound . Dazu die ausdrucksstarken Stimmen der charismatischen Frontfrauen Vivian und Miriam, welche die Songs auf ein selten gehörtes emotionales Level heben. Eigenständige Interpretationen von Hits der Pop- und Rockgeschichte setzen Ohrwurmakzente, ohne sich dabei aus der Schublade der abgedroschenen Party- Gassenhauer zu bedienen. Damit ziehen sie ihr Publikum schnell in ihren Bann - sowohl auf großen Bühnen wie dem Haigern live, als auch bei ihrer jährlich wachsenden Fangemeinde im Württemberger Hof. Unique- einzigartig. www.uniques-band.de Acoustic Rock mit Gänsehautfeeling

Crema Latina im Dolce Vita (21.00 Uhr - 01.00 Uhr)

Crema Latina ist eine Gruppe aus jungen lateinamerikanischen Musikern, die jede Party mit den besten Hits aus Südamerika anheizen. Egal zu welchem Anlass, wenn Crema Latina auf der Bühne ist, herrscht immer eine ausgelassene Stimmung. Die Gruppe um Julian Montilla hat sich in und um Stuttgart zu einem absoluten Geheimtipp entwickelt. Bewegungsmuffel haben bei Crema Latina keine Chance: Sobald die Rhythmen von Bachata, Merenque, Salsa und Reggeaton Eure Ohren erreichen, gehen sie direkt ins Blut, setzen Eure Beine in Bewegung und verwandeln jedes kleine Clubkonzert in eine "Grande Fiesta", bei der ausgiebig und ausgelassen getanzt wird

Seattle Overdrive im Rocks - Rockbar / Brauwerk

(22.30 Uhr - 02.00 Uhr)

SEATTLE OVERDRIVE lieben den Sound der Stadt, die sie in ihrem Bandnamen tragen, der Heimatstadt von Jimi Hendrix, Nirvana, Pearl Jam, Soundgarden und den Foo Fighters. Aber sie kennen und beherrschen genauso die Wurzeln, Wegbegleiter und Nachkommen des Grunge aus Seattle. Egal ob Unplugged oder im Overdrive-Mode, SEATTLE OVERDRIVE hat einen eigenen unverkennbaren Sound entwickelt. Das ist der Groove einer lebendigen Rhythmusgruppe mit hämmernden Drums (Thomas Catanese) und vibrierendem Bass (Thomas Braun), der sich mit ausdrucksstarken wandlungsfähigen Gesang und einer genialen Sologitarre (beides Hendrik Schuster) zu dem vereinen, wofür SEATTLE OVERDRIVE steht: Rockmusik in Perfektion! https://de-de.facebook.com/seattle.overdrive/ Straighter, handgemachter Rock und Grunge

Friendly Elf in der Kultura (22.00 Uhr - 02.00 Uhr)

FRIENDLY ELF begeistern seit vielen Jahren ihre Zuhörer mit kraftvollen Pop- und Rock-Cover-Songs. Aktuelle Hits, Rock Classics und Legenden aus den 70ern und 80ern: FRIENDLY ELF decken eine große musikalische Bandbreite ab und verstehen es, jeden Song originalgetreu und doch mit unverkennbar eigener Note zu performen. Die professionelle Band besteht aus sechs erfahrenen Musikern, die bereits mit Größen wie Eric Burdon, Alannah Myles, Manfred Mann‘s Earth Band, Pur, Slade, Steppenwolf, The Tubes, Victory und Asia zusammen auf der Bühne standen. Die packenden Grooves von Ralf Calmbach am Bass und Tino Calmbach sowie Bernd Heining an den Drums, die brillanten Keyboardsounds von Sebastian Dick und die perfekt aufeinander eingespielten druckvollen Gitarren von Utzi Dietz und Andreas Calmbach bilden den unverwechselbaren Sound von FRIENDLY ELF. Dazu kommt die geballte Gesangspower von fünf charismatischen Sängerinnen und Sängern, die dem Ganzen noch einen kräftigen Schuss gute Laune hinzufügen. So versprühen die Talente Manu Dolpp, André Sauber und Yvonne Anett, sowie Moni Stumberger und Bernd Kühr das Partykonzentrat direkt ins Publikum. „FRIENDLY ELF - Welcome to the Party!“

Michel & Friends im Kino Scala (21.00 Uhr - 01.00

Uhr)

Mit über 25 Jahren auf der Bühne und zigtausend Reisekilometern im In - und Ausland ist es Michel gelungen, Kollegen für das Projekt Michel and Friends zusammen zu bringen, die sowohl im musikalischen als auch im zwischenmenschlichen Bereich perfekt harmonieren. Neben Michel, dem Namensgeber des Projektes, gibt es die Friends, eine sorgfältig ausgewählte Gruppe von Musikern aus dem Großraum Heilbronn, die zusammen auf jede Menge Erfahrungen zurückblicken können, was man bei jedem Auftritt hört und fühlt. https://de-de.facebook.com/MichelandFriends Unverwechselbarer Acoustic-Rock
night of music

Bands & Lokale

Magic acoustic Guitars (18.30 Uhr - 22.00

Uhr) - LBV Bäckerei

Seit elf Jahren zelebrieren sie als Duo "Magic acoustic Guitars" pure meisterliche Spielfreude. Roland Palatzky und Matthias Waßer versprühen Harmonie zwischen Flamenco-Rhythmik mit druckvollem Barré-Akkordfundament und Multitechnik-Soli, bei denen Waßers linke Hand wie eine aufgescheuchte Spinne über die 36 Bünde seines Griffbretts krabbelt. Seine Grifftechnik reicht bis in die oberen Lagen über das Schallloch hinaus, bis hahe an den Steg. Markantestes Stilelement der beiden Ausnahmegitarristen ist die percussive Deckenarbeit, bei der die Fingerknochen fantastisch effektiv auf die Hölzer der Edelinstrumente krachen und in eine einzigartige Klangsymbiose münden. Es wird geklopft, geschabt und gekratzt oder mit dem Violinbogen und Bottleneck gespielt.Von temporeich bis besinnlich werden alle musikalischen Register gezogen. Leichtfüßig und tänzerisch-elegant ist das musikalischer Klangzauber auf technisch allerhöchstem Niveau.Die einfallsreiche Programmgestaltung der beiden Profis erstreckt sich von zahlreichen hochkarätigen Eigenkompositionen über klassische Stücke wie Mozarts "Rondo a la Turca", Jazzstandards wie "Sweet Georgia Brown" und Django Reinhardts "Djangos Tiger" bis hin zu Klassikern wie "Hotel California", "Sultans of Swing" oder "Tears inHeaven"."Magic acoustic Guitars" leben und lieben ihre Musik, geben den Melodien und Instrumenten mit ihrer absolut professionellen Virtuosität leidenschaftlichen Charakter. Das brachte dem Duo bei der Goldenen Künstler-Gala die Auszeichnung "Künstler des Jahres 2014" in der Sparte "Instrumentalisten" ein. Zahlreiche prominente Engagements und TV-Auftritte sind ein weiterer Beleg ihrer fesselnden Popularität, mit der sie ihr Publikum restlos in ihren Bann ziehen. http://www.magic-acoustic-guitars.com

U.e.f.A.a.A im Cafe de Paris(21.00 Uhr -

01.00 Uhr)

Die Lust auf gute Musik, die Lust auf Show, die Lust auf Spaß hat diese ehrenwerten Rampensäue zusammengebracht. Sie spielten schon in zahlreichen anderen Bands, darunter Hiss, Die Kleine Tierschau, die Roll Agents oder Good News. Als Unterhaltungsexperten für Anlässe aller Art haben sie für Euch Songs aus allen Stilen und Epochen der Musikgeschichte mit viel Rock, Schweiß, Ass & Eggs dabei. Goethe sagt: Erfahrung ist die Meisterin des Lebens U.e.f.A.a.A. antworten: Über 120 Jahre Bühnenerfahrung mit mehreren tausend Liveauftritten und x-fachen Erdumrundungen on Tour sind die Meister des Entertainments.

Beat Brothers im Haus an der Walk

(21.00 Uhr - 01.00 Uhr)

„One two, one two three four...“ – schon wenn Schlagzeuger Arno Matejcek den Takt einzählt, die ersten Beats, Akkorde und vierstimmiger Gesang die Boxen vibrieren lassen, ist klar: Die Profimusiker geben jede Sekunde Vollgas. Mit vier Halbwüchsigen begann die Erfolgsgeschichte, 40 Jahre und fast 3.000 Konzerte später haben die Beat Brothers die Energie aus ihren Jugendzeiten bewahrt, dabei jedoch musikalische Virtuosität, Repertoire und Bühnenpräsenz stets perfektioniert. Handgemachte Gitarrenmusik von 1960 bis heute ist das Metier der 4 sympathischen Musiker. Alle zusammen bilden eine Einheit; ihnen ist anzumerken, dass der Spaß an der Musik und die Freude des Publikums das Maß aller Dinge darstellt

Dragon Fire- im Autohaus Graf (22.30

Uhr - 02.30 Uhr)

Nicht nur der Name dieser Party-Coverband steht für das Feuer, das die sympathischen Musiker in jeder Location entfachen. Auch Ihre energiegeladene und einfallsreiche Bühnenshow gepaart mit einer ausgefeilten Songauswahl reißen garantiert jeden mit. Schon mit den ersten Tönen von Bon Jovi, Queen, Black Eyed Peas, Robbie Williams, AC/DC oder den Ärzten springt der Funke von den Musikern auf die Zuhörer über und bringt die Feiernden in Kürze dazu, mit den dragons zu tanzen. .

Craecker im Metropol

Firma Hollunder im Schlosskeller

Jimby Jones im Ochsenhandel

Little Miss Martin im Gents

Michel & Friends im Kino Scala

Miss Foxy im Cafe de Paris Club

Partyblues im Mona Lisa

Ponycars im Da Vinci

Uniques im Württemberger Hof

Velvet Soul Street im Cafe de Paris